Am 26.4.2018 berichteten die Kieler Nachrichten (sowie auch Focus online) über die 4-köpfige Familie Kirsch aus Bredenbek/Schleswig-Holstein, die in ihrer Bedrängnis übers Internet eine größere Spendenaktion für ihren schwerbehinderten 5-jährigen Sohn Timon (fortschreitende Spinale Muskelatrophie) gestartet hatte: „Kleiner Held sucht großen Helden“. – Da der Junge mehrmals in der Woche zur Krankengymnastik sowie zu Förderprogrammen gefahren werden muss, wurde ein behindertengerechtes Fahrzeug benötigt, Die Kosten dafür konnte die Familie aus eigenen Mitteln einfach nicht mehr aufbringen, eine Beteiligung der Krankenkassen war ausgeschlossen worden.  – An dieser regionalen Hilfsaktion hat sich der Lächeltag-Verein mit einer Spende in Höhe von € 500,- beteiligt.

Seit Längerem plante der Lächeltag, sich vor Ort mit einer Sachspende für die Bordesholmer Tafel zu engagieren – und zwar nach ihrem Umzug im Frühjahr 2017 in neue, größere Räume. Die willkommene Erweiterung machte jedoch auch allerlei Neuanschaffungen nötig. Nach Rücksprache mit der Tafel-Leitung hat der Lächeltag-Verein nun die neue Küchenzeile mit einer Summe von 1.100,- Euro gespendet – sehr zu Freude aller, die täglich damit arbeiten!

Die sonnige Botschaft von Heute ist ein Lächeltag e.V.  ist nun auch in einer Hamburger Klinik angekommen. Und zwar durch die beherzte Initiative unseres Lächeltag-Mitglieds Erika Monien, die das Jerusalem-Krankenhaus in Hamburg mit einer großzügigen privaten Spende von vielen Lächeltag-Tassen überraschte. Als Dank für ihre persönliche gute Erfahrung in dieser Klinik, die es schafft, nicht nur medizinisch ganz weit vorn zu sein, sondern auch für ein positives Klima bei Patienten und Mitarbeitern zu sorgen. Und mit der Überzeugung, dass ein Lächeln auch durch schwierige Zeiten tragen kann, es Kraft und Hoffnung gibt. Weiterlesen

Die Hospiz-Initiative Kiel e.V. begleitet schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen – ambulant zu Hause oder in Kliniken, Pflegeinrichtungen und ist für ihre Projekte auf Spenden angewiesen. Der Lächeltag-Verein hat dabei ein gen-erkranktes, stark behindertes Mädchen unterstützt, welches in ihrer Familie gepflegt wird. Wir spendeten einen Zuschuss in Höhe von 952,22 € für den Umbau eines behindertengerechten Fahrzeugs (Rampe). damit die notwendigen Fahrten für das auf den Rollstuhl angewiesene Mädchen stressfreier ablaufen können.

Auf Initiative unseres Vereinsmitglieds Silke Entz-von Zerssen fand im Herbst 2015 in Rendsburg eine Ausstellung statt, in deren Rahmen Fotos von Herzmotiven aus Silkes Sammlung ausgestellt und für einen guten Zweck verkauft wurden. Die Hälfte des Erlöses wurde für Heute ist ein Lächeltag bestimmt – und zwar mit einer zweckgebundenen Spende für die Organisation lifeline in Kiel, die sich u.a. um Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in SH kümmert. www.lifeline-frsh.de. – Wir spendeten in 1/2016 (incl. Aufstockung durch den Lächeltag-Verein) insges. € 700,-. Von Herz zu Herz.

Wenn einer eine Reise tut … In diesem Fall war es der sonnige Lächeltag-Becher, denn er hat es sage und schreibe bis nach Neuseeland geschafft! Und das kam so: Unser engagiertes Lächeltag-Mitglied Erika Monien packte für den Geburtstag ihres Großneffen die Lächeltag-Tasse transportsicher ein und schickte sie auf die andere Seite der Erdkugel. Dort traf sie rechtzeitig fürs Happy Birthday ein, denn TILO feierte mit Licht, Kuchen und Becher seine stolze ONE ! Weiterlesen

Unser Verein hat im Frühjahr 2015 über die Spendenplattform der Investitionsbank Schleswig-Holstein in Kiel (IB.SH) unter dem Motto „Wir bewegen Schleswig-Holstein“ einen Aufruf für Faith gestartet, der dringend einen Ersatz für seinen defekten und nicht mehr reparierbaren Laptop benötigte. www.wir-bewegen-sh.de. Der Aufruf mit dem Spendenziel 1.000,- Euro war zeitlich begrenzt. Und viele sind ihm gefolgt, sodass die erforderliche Summe termingerecht zum 29.5.2015 erreicht wurde. Ein großes DANKE an alle Helfer! Auch im Namen von Faith, für den dieser Laptop ein Segen ist: denn die digitale Handhabung gleicht seine situationsbedingten motorischen Schwierigkeiten aus und erleichtert seinen Schulunterricht immens.

Nach dem verheerenden Brand eines Einfamilienhauses im Kreis SH/Flensburg hatte die dortige Gemeinde zu finanziellen Spenden für die Familie aufgerufen. Bei dem Brand kam nicht nur der fünfjährige Sohn ums Leben, auch das Haus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Heute ist ein Lächeltag hat 2015 eine Spende in Höhe von  500,- € auf das speziell eingerichtete Gemeindekonto überwiesen.


Regina Först mit Rebecca Müller (li.), Katrin Jäkel (re.) von der Sparkasse Gütersloh und dem Power-Sparschwein für Faith © Sparkasse Gütersloh

„Mehr Power fürs Ich“. Mit diesem Vortrag folgte Regina Först einer Einladung der Sparkasse Gütersloh, die am 11.3.2015 ein Event im Rahmen ihrer Reihe „FRAUENGespräch“ für Kundinnen und Mitarbeiterinnen veranstaltete. Anlässlich des Vortrags wurde auch der Heute ist ein Lächeltag e.V. mit dem Projekt „Faith“ vorgestellt, für das die Veranstalter um freiwillige Spenden baten. Weiterlesen

In der Frauenkirche Dresden, diesem besonderen Ort des Friedens, finden immer wieder großartige Konzerte statt. Ein beeindruckendes Engagement zeigt dabei die Stiftung Frauenkirche Dresden, welche sich in Kooperation mit dem Pädagogischen Arbeitskreis Dresden e.V. auch Konzerten widmet, in denen der Mitmensch im Mittelpunkt steht.

Ein solches Konzert mit dem Philharmonischen Kinderchor Dresden fand am 19.11.2015 um 16.00 Uhr statt – die 800 Plätze waren wie immer sehr begehrt. Im Publikum dabei vor allem auch viele sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen, die dieses wunderbare und ausverkaufte Konzert mit ihren Begleitern rundum genießen konnten. Die Karten für sie wurden u.a. vom Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft (BSZ) in Pirna und von Heute ist ein Lächeltag e.V. gesponsert. Weiterlesen