Wie stark die Botschaft „Heute ist ein Lächeltag“ ins Leben und in die Zeit danach hineinwirkt, wird in der berührenden Geschichte einer krebskranken Frau deutlich, deren Schwester uns diese Geschichte im Dezember 2012 erzählte. Mit ihrer Erlaubnis geben wir ihren Bericht wider, der auch anderen Hoffnung und Zuversicht schenken kann … Weiterlesen

Das beweist das Erlebnis von Ilse-Maria P.: „Anlässlich des Hauses der offenen Tür im Frühsommer dieses Jahres (Kinderhospiz Sternenbrücke) habe ich unter anderem einen Aufkleber ‚Heute ist ein Lächeltag‘ gekauft und an unserem Auto hinter die Windschutzscheibe gesteckt. Weiterlesen

Til, Jana, Luca, Lennard, Aaron und Mütter, die Freude haben an guten Taten

Jedes Jahr basteln die Kinder für diesen Tag Palmenkreuze und bieten es den Kirchgängern nach dem Gottesdienst gegen eine Spende an. Eine großartige Idee! Weiterlesen

Die 2a der Grundschule Wattenbek hat im Rahmen von Klasse 2000 ihr eigenes Wohlfühl-Kochbuch erstellt. – Die tollen Fortschritte von engagierten Kindern, die sich kreativ ein neues Gesundheitsbewusstsein erobern. Zur Nachahmung empfohlen!

Hoch her ging’s an 6 Schulen rund um Düsseldorf und Mönchengladbach während der Lächeltag-Woche im April 2008: Da wurde gebastelt, gemalt, geprustet und gelacht, ernsthaft nachgedacht, diskutiert, so manch zündende Idee geboren und sofort in die Tat umgesetzt, da gab es Staunen, Freude, überraschende Aktionen und, und, und… eine bemerkenswerte Woche nahm ihren Lauf!

Heute ist ein Lächeltag e.V. liegt über die Ereignisse eine ausführliche Dokumentation vor, die dankenswerterweise von den Lehrern der jeweiligen Klassen erstellt wurde. Ihre vollständige Wiedergabe würde hier allerdings den Rahmen sprengen. Mit Vergnügen geben wir an dieser Stelle jedoch in Stichworten ein paar Beispiele der beteiligten Schulen/Klassen wieder – Good News von fabelhaften Kids und ihren fabelhaften Lehrerinnen und Lehrern über das, was sie in der Lächeltag-Woche ausgeheckt haben: Weiterlesen

Die Klasse 1a der Grundschule Wattenbek nimmt seit Beginn dieses Schuljahres an dem Projekt „Klasse 2000“ teil. Über vier Jahre werden die Kinder Verantwortung für die Gesundheit spielend lernen. Im ersten Schuljahr stehen Themen wie der Umgang miteinander, Atmung und Bewegung auf dem Programm. In den kommenden Jahren folgen dann Themen wie gesunde Ernährung, umweltbewusstes Verhalten, Spaß an Bewegung, der Umgang mit Problemen und negativen Gefühlen, Schulung sozialer Kompetenzen, gewaltfreie Lösung von Konflikten, Gefahren von Tabak und Alkohol, das Neinsagen bei Gruppendruck und das Durchschauen von Werbung. Weiterlesen

Opus Schulen sind Schulen, die sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben, um den Gedanken Gesundheit an Schulen weiterzuverbreiten und um sich dabei gegenseitig zu unterstützen.

Claudia Schäfer, Koordinatorin für das Netzwerk Opus NRW (Netzwerk für Bildung und Gesundheit – www.opus-nrw.de) und zuständig für die Opus-Schulen in Düsseldorf und Mönchengladbach, lernte bei einem Vortrag Heute ist ein Lächeltag e.V. kennen und ließ sich von den Lächeltag-Ladys Regina Först und Ulrike Reverey inspirieren, in den Opus-Schulen eine Lächeltag-Woche durchzuführen – mit dem Ziel, einem oder mehreren Menschen etwas Gutes zu tun. Zur ihrer Freude reagierten viele Schulen auf diese Projektidee positiv!

Warum eine solche Woche in einer Schule? Weiterlesen

Am Freitag, den 31.10.2008 fand um 15.00 Uhr im Hohen Arsenal in Rendsburg eine besondere Kunst-Aktion statt: Anlässlich ihres 10jährigen Bestehens lud Birgit Krämer, Inhaberin des Haar-Ateliers in der Löwenstraße, Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren ein, mit ihr eine „Vernissage des Lächelns“ zu gestalten. Weiterlesen

Ein lieber Gruß aus Klasse 2a der Grundschule in Wattenbek.

Weiterlesen

Am 21./22.7.2007 besuchten vier vom Lächeltag-Team die Vorträge des Dalai Lama im Rothenbaum-Stadion – gemeinsam mit ca. 10.000 anderen Gästen – und waren tief bewegt. Denn mit seiner Botschaft für den Frieden, für achtsames Denken und rechtes Handeln sprach er uns geradewegs aus dem Herzen. Besonders schön: Bei seiner Ankunft in Hamburg wünschte er sich in einem Interview mehr Lächeln von den Deutschen … Nichts leichter als das – denn genau damit ist und bleibt Heute ist ein Lächeltag ja auf Kurs!

Viele lächelnde und lachende Gesichter dann in der Pause: Ulrike trug im schönsten Sonnenschein ihr Lächeltag-T-Shirt spazieren, da tauchten plötzlich vor ihr drei Menschen ebenfalls mit eben diesem Shirt auf und der Vierte im Bunde trug den Lächeltag-Button an seinem Hemd! Überraschung, Staunen, ein Riesenhallo – und wir strahlten um die Wette. So trafen bisher uns nicht bekannte Lächeltag-Fans mit Vereinsaktiven zusammen und waren sich einig: Heute ist ein Lächeltag! Eine Dame aus der Gruppe verkündete außerdem stolz, dass sie die Lächeltag-Botschaft in den nächsten Tagen mit nach Italien nehmen würde. Bella Italia …! Das Lächeln macht die Runde.

Übrigens: Inspiriert durch all die schönen Begegnungen haben wir dem Dalai Lama inzwischen einen Brief samt Lächeltag-Aufklebern zukommen lassen. Mal sehen, was daraus wird …