Auf Initiative unseres Vereinsmitglieds Silke Entz-von Zerssen fand im Herbst 2015 in Rendsburg eine Ausstellung statt, in deren Rahmen Fotos von Herzmotiven aus Silkes Sammlung ausgestellt und für einen guten Zweck verkauft wurden. Die Hälfte des Erlöses wurde für Heute ist ein Lächeltag bestimmt – und zwar mit einer zweckgebundenen Spende für die Organisation lifeline in Kiel, die sich u.a. um Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in SH kümmert. www.lifeline-frsh.de. – Wir spendeten in 1/2016 (incl. Aufstockung durch den Lächeltag-Verein) insges. € 700,-. Von Herz zu Herz.

Durch einen Kontakt zur Pastorin Stefanie Kämpf von der Christuskirche, Bordesholm hat der Lächeltag-Verein in 10/2015 über den „Freundeskreis der Asylsuchenden“ an den Kirchenkreis Altholstein € 1.000,- für Unterrichtsmaterialien gespendet. Die Summe wird für die sprachliche Integration von Kindern zwischen 5 und 7 Jahren aus verschiedenen Ländern eingesetzt.

Unser Verein hat im Frühjahr 2015 über die Spendenplattform der Investitionsbank Schleswig-Holstein in Kiel (IB.SH) unter dem Motto „Wir bewegen Schleswig-Holstein“ einen Aufruf für Faith gestartet, der dringend einen Ersatz für seinen defekten und nicht mehr reparierbaren Laptop benötigte. www.wir-bewegen-sh.de. Der Aufruf mit dem Spendenziel 1.000,- Euro war zeitlich begrenzt. Und viele sind ihm gefolgt, sodass die erforderliche Summe termingerecht zum 29.5.2015 erreicht wurde. Ein großes DANKE an alle Helfer! Auch im Namen von Faith, für den dieser Laptop ein Segen ist: denn die digitale Handhabung gleicht seine situationsbedingten motorischen Schwierigkeiten aus und erleichtert seinen Schulunterricht immens.

An den Freundeskreis Nepal e.V., Kiel hat unser Verein in 5/2015 nach dem letztjährigen Erdbeben in Nepal eine zweckgebundene Spende in Höhe von € 500,- geleistet. Unterstützt wird damit der Wiederaufbau eines Waisenhauses, das vor ca. 10 Jahren vom Freundeskreis aufgebaut wurde und durch gut vernetze Kontakte vor Ort und mit Landeskenntnis begleitet wird.

Nach dem verheerenden Brand eines Einfamilienhauses im Kreis SH/Flensburg hatte die dortige Gemeinde zu finanziellen Spenden für die Familie aufgerufen. Bei dem Brand kam nicht nur der fünfjährige Sohn ums Leben, auch das Haus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Heute ist ein Lächeltag hat 2015 eine Spende in Höhe von  500,- € auf das speziell eingerichtete Gemeindekonto überwiesen.

In der Frauenkirche Dresden, diesem besonderen Ort des Friedens, finden immer wieder großartige Konzerte statt. Ein beeindruckendes Engagement zeigt dabei die Stiftung Frauenkirche Dresden, welche sich in Kooperation mit dem Pädagogischen Arbeitskreis Dresden e.V. auch Konzerten widmet, in denen der Mitmensch im Mittelpunkt steht.

Ein solches Konzert mit dem Philharmonischen Kinderchor Dresden fand am 19.11.2015 um 16.00 Uhr statt – die 800 Plätze waren wie immer sehr begehrt. Im Publikum dabei vor allem auch viele sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen, die dieses wunderbare und ausverkaufte Konzert mit ihren Begleitern rundum genießen konnten. Die Karten für sie wurden u.a. vom Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft (BSZ) in Pirna und von Heute ist ein Lächeltag e.V. gesponsert. Weiterlesen


Foto: von www.kutterprojekt.de  ((Dany, bitte einklinken!!))

Sonne, Wind und Wellen, aber auch Sturm, Regen und so manch überraschende Wende erfordern auf See viel Vertrauen, Zusammenhalt und praktisches Handeln – alles Fähigkeiten, die junge Menschen auch in ihrem Alltag an Land einsetzen können. Und so wird ein Segeltörn zur idealen Vorbereitung, um ins Leben hineinzuwachsen. Heute ist ein Lächeltag e.V. unterstützt deshalb ab 2013 ein bemerkenswertes Projekt, in dem Kinder und Jugendliche diese Erfahrung in hervorragender Begleitung machen können: Das Kieler Jugendkutterprojekt. Weiterlesen

Selbstverständlich helfen wir auch den Überlebenden der Flutkatastrophe in Asien! Der Lächeltag hat 2 Fischerboote für Sri Lanka (im Süden/Nähe Matara) finanziert, damit die Überlebenden der Flutkatastrophe dort wieder selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen können.

Der Transfer gelang in hervorragender Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (Ortsverband Winsen / Frau Harms), wurde verlässlich und mit betreuenden Helfern vor Ort vorgenommen und die Boote haben die Menschen dort direkt und ohne Bürokratie erreicht.

Rund um die Sri Lanka-Hilfe danken wir herzlich dem Arzt Dr. med. Eckhard Kuhn aus Hamburg sowie Frau Weeratunga, die uns stets engagiert mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Heute ist ein Lächeltag e.V. engagiert sich weiterhin auch für Sri Lanka und hat z.B. Patenschaften für Kinder übernommen, um ihnen u.a. auch schulisch eine Perspektive geben zu können – siehe auch Post aus Sri Lanka.