Opus Schulen sind Schulen, die sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben, um den Gedanken Gesundheit an Schulen weiterzuverbreiten und um sich dabei gegenseitig zu unterstützen.

Claudia Schäfer, Koordinatorin für das Netzwerk Opus NRW (Netzwerk für Bildung und Gesundheit – www.opus-nrw.de) und zuständig für die Opus-Schulen in Düsseldorf und Mönchengladbach, lernte bei einem Vortrag Heute ist ein Lächeltag e.V. kennen und ließ sich von den Lächeltag-Ladys Regina Först und Ulrike Reverey inspirieren, in den Opus-Schulen eine Lächeltag-Woche durchzuführen – mit dem Ziel, einem oder mehreren Menschen etwas Gutes zu tun. Zur ihrer Freude reagierten viele Schulen auf diese Projektidee positiv!

Warum eine solche Woche in einer Schule? Weiterlesen

Heute ist ein Lächeltag e.V. hat nach der Tsunami-Katastrophe nicht nur Boote nach Sri Lanka gespendet – siehe Fischerboote für Sri Lanka, sondern auch Patenschaften für Kinder übernommen, damit sie eine Schule besuchen können und auch eine weitergehende Unstützung in ihrem Alltag gesichert ist. Von dem 10-jährigen Kawishka bekamen wir im Juni ’08 einen lieben Brief und Fotos: Weiterlesen

Die Patenschaft durch Heute ist ein Lächeltag e.V., die es der Klasse 1a der Grundschule Wattenbek ermöglicht hat, am Projekt „Klasse 2000“ teilzunehmen, ist nun nach insgesamt vier Jahren ausgelaufen.

Aus Sicht der Lehrerin, die sich vorbildlich dafür engagiert hat, und auch aus Sicht der Kinder war es ein voller Erfolg, wie die Äußerungen der Teilnehmer belegen: Weiterlesen

Ein lieber Gruß aus Klasse 2a der Grundschule in Wattenbek.

Weiterlesen

Heute ist ein Lächeltag e.V. engagiert sich weiterhin auch für Sri Lanka und hat z.B. Patenschaften für Kinder übernommen, um ihnen u.a. auch schulisch eine Perspektive geben zu können – siehe auch Post aus Sri Lanka.

 

Frau Lamm, Lehrerin an der Albert – Schweitzer – Gesamtschule, Beeskow, hat dort einen Lächeltag initiiert. Die Kinder waren äußerst aktiv und haben inzwischen über 120,- Euro an Spenden gesammelt. Großartig!