Vernissage des Lächelns

Ausstellung: Heute ist ein Lächeltag

31.10.2008


Birgit Krämer überreicht Malte Lange den Scheck für die Kinderstation. Auch ihre Freundin Silke Entz-von Zerssen freut sich.
Foto: Kristof Gatermann

Am Freitag, den 31.10.2008 fand um 15.00 Uhr im Hohen Arsenal in Rendsburg eine besondere Kunst-Aktion statt: Anlässlich ihres 10jährigen Bestehens lud Birgit Krämer, Inhaberin des Haar-Ateliers in der Löwenstraße, Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren ein, mit ihr eine „Vernissage des Lächelns“ zu gestalten.

Die Idee: Jedes Kind, das mitmachen möchte, malt ein Bild von einer Situation, in der es sich besonders glücklich fühlt (z.B.: beim Sport, beim Spielen, beim gemeinsamen Essen in der Familie etc.) und bringt es am 31.10. mit.

Noch am selben Nachmittag wurden dann die Kunstwerke unter dem Ausstellungsnamen „Heute ist ein Lächeltag“ in der Bücherei ausgestellt.

Der gleichnamige von der erfolgreichen Persönlichkeitstrainerin Regina Först aus Bordesholm ins Leben gerufene Verein unterstützt humanitäre Hilfsprojekte, will aber auch gleichzeitig die Haltung dem Leben gegenüber zum Ausdruck bringen, dass mit einem Lächeln auf den Lippen alles leichter geht.

Selbstverständlich sollte die Kunst auch nicht gänzlich brotlos sein. Die Initiatorin lud Kunden, Kinder sowie alle Interessierten in den Innenhof des Arsenals zu einem kleinen Imbiss ein.

Als „Gage“ erhält jeder kleine Künstler einen Lächeltag-Button.

„Ich verspreche mir von dieser Ausstellung eine einzigartige Lehrstunde für uns Erwachsene zum Thema Glück,“ so Birgit Krämer „in der Kinder uns zeigen, mit ihren Augen zu sehen.“

Damit auch die Patienten der Rendsburger Kinderklinik einen Lächeltag erleben, stiftet das Haar-Atelier neues, die Sinne anregendes Spielzeug, um den Kindern einen fröhlichen und abwechslungsreichen Krankenhausaufenthalt zu ermöglichen.

Kinder lagen der Friseurmeisterin stets besonders am Herzen. So engagierte sie sich in der Vergangenheit immer wieder gezielt für deren Belange. Zuletzt gemeinsam mit ihren Freundinnen Silke Entz-von Zerssen und Katja Erich-Hansen, ebenfalls Rendsburger Unternehmerinnen, die mit ihrer Benefiz-Gala „Elements“ 10.000 Euro erwirtschafteten und so der Schule Mastbrook zu einem neuen Spielplatz verhalfen.

Die Ausstellung „Heute ist ein Lächeltag“ wird bis Ende November 2008 in der Rendsburger Bücherei zu sehen sein.

Dateidownload: 10_Jahre_HAAR_zeitung.pdf