Heute ist ein Lächeltag hilft Menschen in Not – zum Beispiel Jörg:

Jörg B. (45) erlitt im Sommer 2006 einen schweren Herzinfarkt und fiel ins Koma. Als er nach vielen Wochen aufwachte, war er fast vollständig gelähmt, mit ganzkörperlicher Spastik, unfähig zu sprechen. Nach monatelangem Klinikaufenthalt musste er schließlich in ein Pflegeheim verlegt werden, denn die Ärzte hatten kaum noch Hoffnung, dass sich sein Zustand erheblich verbessern würde. Jörgs Lebenswille ist stark. Unterstützt wird er dabei von seiner Lebensgefährtin Maren, die ihn vom ersten Tag der Geschehnisse an bis heute bewundernswert und hingebungsvoll unterstützt und ihn ermutigt, nicht aufzugeben. Jörgs Schicksal bestürzt und berührt, und er steht damit gewiss für viele Menschen in ähnlichen Situationen, deren Leben von einer Sekunde auf die andere eine dramatische Wende genommen hat.

Aber seine Geschichte verbindet sich auf besondere Weise auch mit Heute ist ein Lächeltag e.V.: Jörg B. hatte auf unseren Wunsch hin im Jahre 2005 einen Videofilm über eine Lächeltag-Spenden-Aktion gedreht, die auf dem Gelände des Kinderhospizes Sternenbrücke in Hamburg stattfand – und die Sie auf diesen Seiten in bewegenden Bildern wiederfinden.

Diesen Tag mit seinen Begegnungen ganz verschiedener Menschen, die im ständigen Wechsel von Angst, Hoffnung und Zuversicht leben und dabei vom Wichtigsten – der Liebe und dem Respekt füreinander – getragen werden, hat Jörg in seiner besonnenen Art sensibel erfasst und behutsam filmisch umgesetzt. Wir haben mit unserer Aktion damals Eltern und Kindern geholfen. Jörg hat uns geholfen – engagiert und uneigennützig, denn der Lächeltag-Verein hat einen besonderen Platz in seinem Herzen. Nun braucht Jörg selber Hilfe.

Heute ist ein Lächeltag hat im letzten Jahr damit begonnen, ihm einige körpertherapeutische Behandlungen zukommen zu lassen, die mit den Ärzten abgestimmt wurden. Und siehe da: Er hat positiv darauf reagiert! Step by step, mit mehr Bewegung, Entspannung und immer öfter auch mit stimmlichen Lauten. Die unvermutete, aber erhoffte Entwicklung lässt ahnen, dass in Jörg große Kraft steckt, die zum Ausdruck kommen will – für Heilungsprozesse, für mehr Selbständigkeit und den Mut zum Leben. Dafür ist ein zusätzliches, individuelles Reha-Programm notwendig, das über die schon vorhandene Betreuung hinausgeht und zusätzlich finanziert werden muss. Heute ist ein Lächeltag möchte Jörg so gut es geht darin unterstützen, seinen hoffnungsvoll begonnenen Heilungsweg fortsetzen zu können.

Ein Gedanke zu “Heute ist ein Lächeltag hilft Menschen in Not – zum Beispiel Jörg:

  1. Pingback: Für Jörg B., der immer in unseren Herzen sein wird | Heute ist ein Lächeltag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.